Bekenntnis / Our Faith

 

 

Unser Glaubensbekenntnis wurzelt in den 39 Glaubensartikeln der Anglikanischen Kirche und dem BCP Book of Common Prayer in der 1928er Fassung als unserer Gottesdienstordnung. 

 

Nach der Heiligen Schrift ist unsere erste Aufgabe die Verkündigung des Evangeliums der Erlösung und der Glaube an unseren Herrn Jesus Christus (Mt 28:19; Apg. 8:4). Das Evangelium führt jedoch nicht nur zum Erlöser, sondern auch in die Gemeinschaft der Gläubigen, sprich Kirche (1Kor 12:27). 

 

Wir halten die Heilige Schrift und die frühen Glaubensbekenntnisse »Apostolicum«, »Nicaenum« und »Athanasianum« der ungeteilten Kirche für authentisch und verbindlich und beten nach den traditionellen Liturgien der Kirche.

 

In der festen Überzeugung, »dass wir durch die Gnade des Herrn Jesus Christus gerettet werden« (vgl. Apg 16:31) und »dass kein anderer Name ist unter dem Himmel, der unter den Menschen gegeben ist, in welchem wir gerettet werden müssen« (vgl Apg 4:12), erkennen wir unsere Pflicht, die ganze Wahrheit Christi allen Völkern, Nationen und Sprachen zu verkündigen. Wir halten fest an der »Glaubensregel«, wie sie von St. Vincent von Lerin formuliert wurde: »Lasst uns festhalten, was überall, immer und von allen geglaubt worden ist, denn das ist wirklich und wahrhaftig katholisch.« (Aus dem Vorwort der Affirmation von St. Louis)

 

Die besonders im 19. Jhd. durch John Henry Newman als maßgebliche Person in der Oxford Bewegung wieder neu zur Bedeutung gebrachte Rückkehr zu katholischen Prinzipien und frühkirchlichen Orientierungen, ist uns Verpflichtung und Anliegen zugleich. 

 

Eine umfassende englische Beschreibung finden Sie auf der Website unserer Diözese!

A comprehensive Statement of Faith can be found on the website of our diocese!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© St. John's Anglican Church - 2008 - 2019